DONJOY® X-ACT ROM

Hüftorthese

Pluspunkte

  • Sehr leichter Produktaufbau für höhere Compliance
  • ROM-Kontrolle in Flex-/Extension und Ab-/Aduktion
  • Propriozeptive Erinnerungsfunktion zur Vermeidung unzuträglicher Bewegungen
  • Beckengurt mit beidseitigem Flaschenzug stützt den unteren Rücken und hilft bei Erhaltung des natürlichen Gangbildes
  • „One-size-fits-all-System“ mit kürzbaren Beckengurt und Teleskopgelenkschiene
  • Werkzeugfreie Verbindung von Becken- und Oberschenkelteil

Wann ist der Einsatz sinnvoll? Indikationen

  • Funktionssicherung des Hüftgelenks
  • Konservative Therapie
  • Minimalinvasive Hüftverfahren
  • Wiederherstellung der Gelenklippe, mit oder ohne Wiederherstellung des Gluteus medius
  • ROM-Kontrolle, muskuläre Dysbalance oder Coxarthrose nach erstmaliger Hüftoperation oder-Nachoperation
  • Minimierung des Luxationsrisikos
  • Postoperative Wiederherstellung der proximalen ischiocruralen Muskulatur

Für Sie erreichbar:

Service-Hotline: 0180 1 676 333
Telefax: 0180 11 676 33
E-Mail: kundenservice@DJOglobal.com

Gebühren für 0180er Nummern: 3,9 Cent pro Minute bei Anrufen aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen.

Rezeptierung

  • DONJOY X-ACT ROM Hüftorthese
  • HMV-Nr.: 23.05.01.1008
  • Indikation