EXOS FORM II 637

Flexionsorthese zur Entlastung und/oder Korrektur

Pluspunkte

  • Hoher Stabilisierungsgrad durch T9-Rückenpanel, Seitenflügel
    und Bauchpelotte
  • Thermoplastisch verformbares Rückenpanel
  • Modularer, sukzessiv abrüstbarer Produktaufbau
  • Optimale Regulierung durch zwei unabhängige Flaschenzüge
  • Leichte Handhabung durch BOA®-Verschluss
  • Nur zwei Größen – optimale Lagerhaltung

Wann ist der Einsatz sinnvoll? Indikationen

  • Schwere Lumboischialgie
  • Schweres radikuläres, pseudoradikuläres Lumbalsyndrom
  • Erhebliche Bandscheibenprotrusion/-Prolaps
  • Spondylolisthese mit rezidivierenden Lumboischialgien
  • Spinalkanalstenose
  • Zustand nach Bandscheiben-Operation
  • Spinalkanaldekompression
  • Stabile Wirbelkörperfrakturen

Für Sie erreichbar:

Service-Hotline: 0180 1 676 333
Telefax: 0180 11 676 33
E-Mail: kundenservice@DJOglobal.com

Gebühren für 0180er Nummern: 3,9 Cent pro Minute bei Anrufen aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen.

Downloads

Größentabelle

Rezeptierung

  • EXOS FORM 637 Flexionsorthese
  • HMV-Nr.: 23.14.04.2014
  • Indikation