djo is now Enovis Logo
Informationen für Patienten

Gesundheit von Kopf bis Fuß

Gehen Sie Ihren Beschwerden auf den Grund und werden Sie aktiv

Häufige Krankheitsbilder, Verletzungsmuster und ihre Therapiemöglichkeiten

Unser Körper ist ein Wunderwerk der Natur. Das komplexe Zusammenspiel zwischen Knochen, Gelenken, Muskeln und Sehnen ermöglicht uns eine Vielfalt an Bewegungen. Regelmäßige Bewegung wiederum ist essenziell, damit diese Strukturen gesund und stark bleiben. Gerät dieses Wechselspiel aus dem Gleichgewicht oder kommt es zu Einwirkungen von außen, dann ist unser Körper mit Erkrankungen und Verletzungen konfrontiert.

Weltweit gilt Arthrose als die häufigste Gelenkerkrankung bei Erwachsenen. Mit fortschreitendem Alter nutzen sich die Gelenkknorpel immer mehr ab, was Schmerzen und Funktionseinschränkungen zur Folge hat. Besonders betroffen sind dabei die Gelenkbereiche Knie und Hüfte.

Während Arthrose meist im Alter Beschwerden verursacht, können Rückenschmerzen in jeder Lebenslage auftreten. Sogar fast jeder 3. Erwachsene in Deutschland hat ständig oder oft mit Rückenproblemen zu kämpfen. Damit zählen Rückenschmerzen zu den häufigsten Beschwerden der deutschen Bevölkerung.

Schmerzen und Bewegungseinschränkungen können aber auch durch Verletzungen z.B. beim Sport auftreten. Besonders betroffen sind dabei die Knie- und Sprunggelenke. Unkontrollierte Bewegungen, äußere Gewalteinwirkung oder harte Landungen bei Sprüngen belasten Sehnen, Bänder und Gelenke. Dadurch kann es zu Bandverletzungen oder sogar zu Verstauchungen bis hin zu Knochenbrüchen kommen.

Tauchen Sie in die verschiedenen Themenwelt und finden Sie vielfältige Informationen rund um die Gelenke, Krankheitsbilder und Therapiemöglichkeiten – für eine uneingeschränkte Bewegungskraft.

Wissenswertes rund um Ihre Gesundheit

Ob Ihr Knie Ihnen Beschwerden im Alltag bereitet, Sie von Rückenschmerzen geplagt sind oder Sie sich beim Sport Ihr Sprunggelenk verstaucht haben - hier finden Sie je Gelenkbereich Informationen über

  • die häufigsten Krankheitsbilder
  • Verletzungsmuster und
  • hre Therapiemöglichkeiten.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie mit wertvollen Tipps, wie Sie Ihren Heilungsprozess unterstützen können.