Traktion- Saunders - Halswirbelsäulentraktion und Lendenwirbelsäulentraktion

Für Sie erreichbar:

Service-Hotline: 0800 1 676 333
Telefax: 0800 3 676 333
E-Mail: saunders.de@DJOglobal.com

Wirbelsäulentraktion

Bequeme Therapie für die Hals- und Lendenwirbelsäule

Was versteht man unter einer Traktionsbehandlung für die Wirbelsäule?

Durch die Traktion wird ein kontrollierter Zug auf die Wirbelsäulen-Gelenke ausgeübt. Die Wirkung der Zugkraft kann durch den Kraftansatz, die Zugrichtung und durch entsprechende Gelenkstellungen bestimmt werden. Durch den ausgeübten Zug werden die behandelten Strukturen, wie z.B. Gelenke im Hals- und Lendenwirbelsäulenbereich gedehnt und schmerzhafte Nervenwurzeln entlastet.

Ihre Vorteile
  • Die Gelenkbeweglichkeit verbessert sich.
  • Die Muskelspannung sinkt. Schmerzen werden reduziert.
Wann ist eine Traktionsbehandlung sinnvoll?
  • Bei schmerzhaften Bewegungseinschränkungen aufgrund von Arthrosen oder Gelenkblockierungen
  • Bei schmerzhaften Muskelverspannungen
  • Bei schmerzhaften Nervenwurzelreizungen
  • Bei schmerzhaften Störungen von Gelenkkapseln, Bändern oder Bandscheiben

Die Traktionsbehandlung ist eine traditionelle und effektive physikalische Behandlungsform.

Sprechen Sie Ihren Arzt/Physiotherapeuten auf die Behandlung mit Traktionsgeräten an!